française
AAASchriftgröße

Gewerbepark Breisgau

Gewerbepark Breisgau, Copyright: Gewerbepark Breisgau
Verwaltung
Verwaltung:
Hartheimer Straße 12, 79427 Eschbach
Telefon:
00 49 (0)7634/ 5108-0
Geschäftsführer:
Markus Riesterer
info@gewerbepark-breisgau.de
www.gewerbepark-breisgau.de
Veranstaltungen im Gewerbepark

Die Geschichte des Gewerbepark Breisgau beginnt Anfang der 1950er-Jahre. Damals errichtete und betrieb die französische Luftwaffe auf dem Gelände einen Flugplatz. Von 1968 bis 1993 war hier das Aufklärungsgeschwader 51 „Immelmann“ der Bundesluftwaffe stationiert.

Während der 40 Jahre dauernden militärischen Nutzung des Geländes war Landwirtschaft dort nicht mehr möglich. Lediglich die Wiesen um die Landebahn wurden gemäht. Hier haben sich im Lauf der Zeit zahlreiche Pflanzenarten und viele geschützte Tiere, darunter seltene Vogelarten, angesiedelt.

Nach der Auflösung des Fliegerhorstes wurde am 1. Oktober 1994 von zwölf umliegenden Gemeinden der Zweckverband "Gewerbepark Breisgau" gegründet. Ziel war es, ein regionales, interkommunales Gewerbegebiet zu entwickeln, in dem auch der Naturschutz eine bemerkenswerte Rolle spielt. Mitglieder sind die Gemeinden Eschbach, Hartheim, Ballrechten-Dottingen, Ehrenkirchen, Münstertal, der Gemeindeverwaltungsverband Müllheim-Badenweiler, die Städte Heitersheim, Neuenburg am Rhein, Freiburg i. Br., Bad Krozingen, Staufen im Breisgau sowie der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Heute arbeiten im Gewerbepark über 1.200 Menschen. Die Konversion eines ehemaligen Militärflugplatzes ist den hierfür Verantwortlichen erfolgreich gelungen.